Neues/Suche
Periodika
Werkausgaben
Lyrik
Dramatik
Romane
Literarische Prosa
Philosophie
Germanistik

Religion
Geschichte
Lokalgeschichte
Politik/Wirtschaft
Musik und Kunst
Naturkunde
Autoren
Verlag
Impressum/AGB
ARNSHAUGK VERLAG
Der Verlag mit dem Lindenblatt

Weltwitzer Weg 8 · 07806 Neustadt an der Orla
Tel. 036481 / 279264 · ePost:

Dieses Feld dient als eine Art Notizzettel für Ihre Bücherwünsche. Irrtümlich notiertes können Sie durch die Zurückfunktion Ihres Browsers wieder löschen. Beim Bestell­abschluß können Sie die gewünschten Mengen ändern oder einzelne Positionen löschen. Zwischen den Programmen und Autoren können Sie sich während des Notierens frei bewegen. Bestellungen über dieses Formular werden in Deutschland versandkostenfrei geliefert, wenn der Arnhaugk-Telesma-Oxalis-Bestellwert (andere Bücher werden nicht mitgezählt) 17 € oder der Gesamtwert 60 € übersteigt, sonst zzgl. 3 € pauschal. Ins Ausland berechnen wir 6,50 € für dünne Bücher bis 400 Gramm, bei größeren Sendungen machen wir ein Angebot. Endverbraucher genießen Widerrufsrecht, Buchhändler Sonderbedingungen laut Impressum/AGB. Unsere Verpackungen (alles Einweg) sind für die Entsor­gung als Hausmüll (blaue Tonne) lizensiert. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

82570111 Seitter, Geschichte der Nacht18.00 €
82570111 Seitter, Geschichte der Nacht14.00 €
82570111 Seitter, Geschichte der Nacht14.00 €
92637064 Breismann, Politische Lageanalyse22.00 €

Titelauswahl beendet. Bestellmengen festlegen und ggf. einzelne Titel löschen


Stichworte (je mind. 4 Buchstaben):      Verlag:      Katalog:      

Walter Seitter
Seitter, Walter: Geschichte der Nacht. 1999. 215 S. 260 gr. ISBN 3-8257-0111-5. Kt. 14,– €*

Titel notieren

Seitter, Walter: Versprechen, versagen. Frauenmacht und Frauenästhetik in der Kriemhild-Diskussion des 19. Jahrhunderts. 1990. 176 S. 160 gr. ISBN 3-88396-074-8. Kt. 9,– €

Titel derzeit nicht lieferbar

Seitter, Walter: Das politische Wissen im Nibelungenlied. Vorlesungen. 1987. 216 S. ,1 Abb. 190 gr. ISBN 3-88396-061-6. Kt. 9,– €

Titel notieren

: Tumult. Winter 2015/16. Vierteljahresschrift für Konsensstörung. 2015. 4° 96 S., 12 farb. Abb. 300 gr. ISBN 3-944064-48-8. Kt. 8,– €

Frank B.: Völkerfußwanderung 2015? Zur aktuellen Ausgabe
Reinhard Jirgl: Die Arglosen im Inland
Wolfgang Hetzer: Wer schützt das Deutsche Volk? Überlegungen zum Grundgesetz
Rudolf Buger: Die Unzulänglichen
Eugen Rosenstock-Hessy: Vom Staat zum Stamm
Ulrich Schacht: Bendler-Block vs. Ulbricht-Maschine. Zur Kritik des »antifaschistischen« Umbaus der Republik des Grundgesetzes
Siegfried Gerlich: Rassismus ohne Rassen. Zur Dekonstruktion eines politischen Kampfbegriffs
François Jullien: Vom Abstand zum Gemeinsamen (3). Denken im Außen
Thomas Kapielski: Kompost (3)
Jürgen Paul Schwindt: Die Mitmacher. Zur Pathogenese der neuen deutschen Universität (8)
Petra Gehring: Sterbehilfe? Assistenz beim Sterben? Biopolitik ihrer Liberalisierung
Walter Schübler: Vom Nachstellen. Zwölf Thesen wider die Biografie
Ulrich Fröschle: Ein Denker der Abweichung. Zu Ernst Jüngers Waldgang
Banjamin Jahn Zschocke: Die Untergeher
Lothar Fritze: Grenzen des Universalismus. Über die Legitimität einer Bevorzugung des Eigenen
Peter Trawny: Chuzpe un Tachles. Heidegger gegen seine Verehrer verteidigt
Walter Seitter: Grillparzer, Ontologie, Heidegger
Rainer Just: Du sollst nicht fliegen! Überlegungen zum Germanwings-Absturz
Siegfried Gerlich: Abgesang auf die Geschichte. Über Ernst Noltes Historische Existenz
Hans Magnus Enzensberger: System
Takasaki: Das Blatt
Sophie Dannenberg: Er sagte, er wäre Journalist
Felix Dirsch: Das liebe Geld und die Kultur
Andreas Raithel: Entkopplung und Wandlung. Eine Kapitalismusanalyse mit Adolf A. Berle

Titel derzeit nicht lieferbar

: Tumult. Sommer 2015. Vierteljahresschrift für Konsensstörung. 2015. 4° 96 S. 300 gr. ISBN 3-944064-46-1. Kt. 8,– €

Frank B./Horst Ebner: Die Einheitsutopie
Egon Flaig: Meinungsfreiheit unter der »Lügenpresse«. Meditation über eine schmutzige Seite unserer Zivilgesellschaft
Siegfried Gerlich: Die islamische Verschärfung. Über den zu faschistischer Kenntlichkeit entstellten Islam
Rudolf Burger: Der Reiz des Bösen in der Phantasie
François Jullien: Vom Abstand zum Gemeinsamen (1)
Jürgen Paul Schwindt: Die Mitmacher. Zur Pathogenese der neuen deutschen Universität (6)
Ulrich van Loyen: Nach Ferrandina. Eine ethnographische Betrachtung zur Rettung der Wirklichkeit
Christina Schües: Genethik und Atommoral
Michael Zeller: Vom Gehen in Indien
Michael Böhm: Sag mir, wo du stehst! Kleine politische Begriffsgeschichte von »links« und »rechts«
Wolfgang Eßbach: Zwischen Boheme und Büro. Carl Schmitt und der Anarchismus
Ulrich Schacht: Utøya oder Die Toteninsel
Sophie Dannenberg: Die Esche
SAID: die worte strecken sich hin
Takasaki: Abende
:»Ein Arzt? Ein Journalist?« Der Diagnostiker der Krise Richard Lewinsohn alias Morus
Richard Lewinsohn: Die Welt aus den Fugen. Amerika in der Krise. Auszüge aus Kap. 1 u. 9
Rudolf Heinz/Stefan Winter: Todestrieb und Zeitstruktur. Ein Gespräch über Psychoanalyse, Kunst, Ökonomie (2)
Walter Seitter: Lebende Schilder. Zur Demonstrationsstilistik von Femen
Florian Sprenger: Kontrolle und Überwachung. Über die Mikroentscheidungen der Gegenwart

Titel derzeit nicht lieferbar

Breismann, Volker / Klein, Markus Joseph (Hg.): Politische Lageanalyse. Festschrift für Hans-Joachim Arndt zum 70. Geburtstag am 15. Januar 1993. 1993. 423 S. 840 gr. ISBN 3-928906-00-3. Kt. 20,– €

Hans-Joachim Arndt: Politische Lageanalyse
Volker Breismann: A la lecherche du temps perdu oder Beamtentum und Zeitgeist
Dieter Blumenwitz: Der Streit um den Grundvertrag. Gedanken zum Verfassungsprozeß nach der Erlangung der staatlichen Einheit Deutschlands
Gottfried Dietze: Bürde Würde
Julien Freund: Le paradoxe des conséquences
Robert Hepp: Different but equal. Aristotelisches zur Demokratie im Übergang vom DNS zur MKG
Helmut Kamphausen: Innerdeutsches Bewußtseinsgefälle. Die fehlende nationale Solidarität westlich der Elbe und Werra
Ende Kiss: Vorhersehbarkeit und Dezisionismus in der Geschichte. Von einer Kategorie Carl Schmitts im postsozialistischen Systemwechsel
Markus Josef Klein: Machiavellis Lageanalyse. Die Lehre von der Behauptung im Politischen
Panajotis Kondylis: Utopie und geschichtliches Handeln
Jean-Jacques Langendorf: La forteresse décryptéele, chiffre démantelé. De l'identité des systèmes fortificatoires et crytologiques dans la défense de l'Etat
Günter Maschke: Das bewaffnete Wort. Mythos der Erziehung und revolutionäre Gewalt - der »Leuchtende Pfad« in Peru
Armin Mohler: Lehre und Leere des Liberalismus
Reinhold Oberlercher: Zerlegung der Lage. Axiomatische Bemerkungen zum Lagebegriff des Politischen
Helmut Quaritsch: Apokryphe Amnestien
Hans-Dietrich Sander: Das Gastmahl des Liviathan - Praefatio cenae
Hans Schneider: Situationsbedingtes Handeln
Caspar von Schrenck-Notzing: Die Re-education. Von der Propaganda zur Politischen Kultur
George Schwab: Carl Schmitt Hysteria in the United States. The Case of Bill Scheuerman
Reinhold Schwickert: Neue Wirklichkeit und alte Sinngestalt. Die Bonner Republik unter Bedingungen des Umbruchs in Europa
Walter Seitter: Ritterliche, widerspenstische Theologie in der »Kindheit Jesu« des Konrad von Fussesbrunnen
Friedrich Tenbruck: Soziologie und Moderne. Eine nötige historische Besinnung
Piet Tommissen: Über die satirischen Versuche Carl Schmitts
Rudolf Übelacker: Zur Problematik der Verträge von Maastricht und zur Europäischen Zentralbank. Zwischen EG-Bundesstaats-Sozialismus und einem Staatenbund-Modell »Europa der Vaterländer«
Paul Weber: Zwischen den Stühlen
Karlheinz Weißmann: Dennoch die Schwerter halten. Zeitverständnis und Geschichtsdenken rechter politischer Weltanschauungen

Titel notieren

Breismann, Volker / Klein, Markus Joseph (Hg.): Politische Lageanalyse. Festschrift für Hans-Joachim Arndt zum 70. Geburtstag am 15. Januar 1993. 1993. 423 S. 840 gr. ISBN 3-926370-64-5. Kt. 22,– €*

Hans-Joachim Arndt: Politische Lageanalyse
Volker Breismann: A la lecherche du temps perdu oder Beamtentum und Zeitgeist
Dieter Blumenwitz: Der Streit um den Grundvertrag. Gedanken zum Verfassungsprozeß nach der Erlangung der staatlichen Einheit Deutschlands
Gottfried Dietze: Bürde Würde
Julien Freund: Le paradoxe des conséquences
Robert Hepp: Different but equal. Aristotelisches zur Demokratie im Übergang vom DNS zur MKG
Helmut Kamphausen: Innerdeutsches Bewußtseinsgefälle. Die fehlende nationale Solidarität westlich der Elbe und Werra
Endre Kiss: Vorhersehbarkeit und Dezisionismus in der Geschichte. Von einer Kategorie Carl Schmitts im postsozialistischen Systemwechsel
Markus Josef Klein: Machiavellis Lageanalyse. Die Lehre von der Behauptung im Politischen
Panajotis Kondylis: Utopie und geschichtliches Handeln
Jean-Jacques Langendorf: La forteresse décryptéele, chiffre démantelé. De l´identité des systèmes fortificatoires et crytologiques dans la défense de l´Etat
Günter Maschke: Das bewaffnete Wort. Mythos der Erziehung und revolutionäre Gewalt - der »Leuchtende Pfad« in Peru
Armin Mohler: Lehre und Leere des Liberalismus
Reinhold Oberlercher: Zerlegung der Lage. Axiomatische Bemerkungen zum Lagebegriff des Politischen
Helmut Quaritsch: Apokryphe Amnestien
Hans-Dietrich Sander: Das Gastmahl des Leviathan - Praefatio cenae
Hans Schneider: Situationsbedingtes Handeln
Caspar von Schrenck-Notzing: Die Re-education. Von der Propaganda zur Politischen Kultur
George Schwab: Carl Schmitt Hysteria in the United States. The Case of Bill Scheuerman
Reinhold Schwickert: Neue Wirklichkeit und alte Sinngestalt. Die Bonner Republik unter Bedingungen des Umbruchs in Europa
Walter Seitter: Ritterliche, widerspenstische Theologie in der »Kindheit Jesu« des Konrad von Fussesbrunnen
Friedrich Tenbruck: Soziologie und Moderne. Eine nötige historische Besinnung
Piet Tommissen: Über die satirischen Versuche Carl Schmitts
Rudolf Übelacker: Zur Problematik der Verträge von Maastricht und zur Europäischen Zentralbank. Zwischen EG-Bundesstaats-Sozialismus und einem Staatenbund-Modell »Europa der Vaterländer«
Paul Weber: Zwischen den Stühlen
Karlheinz Weißmann: Dennoch die Schwerter halten. Zeitverständnis und Geschichtsdenken rechter politischer Weltanschauungen

Titel notieren