Suche/Verlag
Kosmische Runde
Konservative Revolution
Georgekreis
Mythologie
Heidentum
Lyrik

Literarische Prosa
Philosophie
Religion
Geschichte
Politik/Wirtschaft
Autoren
Impressum/AGB


Reihe Telesma bei Arnshaugk
Weltwitzer Weg 8 · 07806 Neustadt an der Orla
Tel. 036481 / 279264 · ePost:

Dieses Feld dient als eine Art Notizzettel für Ihre Bücherwünsche. Irrtümlich notiertes können Sie durch die Zurückfunktion Ihres Browsers wieder löschen. Beim Bestell­abschluß können Sie die gewünschten Mengen ändern oder einzelne Positionen löschen. Zwischen den Programmen und Autoren können Sie sich während des Notierens frei bewegen. Bestellungen über dieses Formular werden in Deutschland versandkostenfrei geliefert, wenn der Bücher-Bestellwert (CDs werden nicht mitgezählt) 17 € übersteigt, sonst zzgl. 2,80 € pauschal. Ins Ausland berechnen wir 1 € Porto je 100 Gramm, minimal 4 €, in EU-Staaten maximal 12 €. Endverbraucher genießen Widerrufsrecht, Buchhändler Sonderbedingungen laut Impressum/AGB. Unsere Verpackungen (alles Einweg) sind für die Entsor­gung als Hausmüll (blaue Tonne) lizensiert. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.



Stichworte (je mind. 4 Buchstaben):      Verlag:      Katalog:      

Peter Bickenbach
Bickenbach, Peter: Judas EKD. Die Irrlehren einer abgefallenen Kirche. 2017. 296 S. 450 gr. ISBN 3-944064-83-6. Gb. 24,– €*

Mit viel Pomp wurde in diesem Jahr des Reformationsjubliläum begangen. Die Kirche, die sich auf Martin Luther gründet, wendet sich jedoch seit Jahrzehnten in Theologie und Praxis kontinuierlich von den reformatorischen Bekenntnisschriften ab und versteigt sich in immer dreistere Lästerungen. Der Autor zeigt, daß es sich hierbei nicht um einzelne Entgleisungen handelt, sondern um eine planvolle Entstellung und Verleugnung der Heilsbotschaft Christi, die eine Zerstörung der Christenheit zum Ziel hat.
Rezension

Titel notieren

Bickenbach, Peter: Odin, Buddha, Pan und Darwin. Das Neuheidentum. 2. erw. u. korr. Aufl. 2015. 292 S. 410 gr. ISBN 3-944064-33-X. Gb. 19,80 €*

Der Autor zeigt, daß für die verschiedenen neuheidnischen Gruppen die Gegnerschaft zum Christentum konstitutiv ist. Bei einer gründlichen Prüfung von Selbstverständnis und Argumenten wird deutlich, daß niedergangswillige Kirchen, die verfälschte, angepaßte und verspießerte Lehren verkünden, für ein groteskes Zerrbild vom Christentum und dem Verhältnis von Christentum und Deutschtum verantwortlich sind. Anliegen des Buches ist ein Appell an die Protagonisten der neuen Bewegungen, zu prüfen, ob sie nicht mit ihrer Traditionsverkennung und Traditionsabwehr dem Nihilismus der Moderne zuarbeiten.
Rezension Rezension

Titel notieren

Bickenbach, Peter: Odin, Buddha, Pan und Darwin. Das Neuheidentum. 2014. 274 S. 380 gr. ISBN 3-944064-10-0. Gb. 14,– €

Der Autor zeigt, daß für die verschiedenen neuheidnischen Gruppen die Gegnerschaft zum Christentum konstitutiv ist. Bei einer gründlichen Prüfung von Selbstverständnis und Argumenten wird deutlich, daß niedergangswillige Kirchen, die verfälschte, angepaßte und verspießerte Lehren verkünden, für ein groteskes Zerrbild vom Christentum und dem Verhältnis von Christentum und Deutschtum verantwortlich sind. Anliegen des Buches ist ein Appell an die Protagonisten der neuen Bewegungen, zu prüfen, ob sie nicht mit ihrer Traditionverkennung und Traditionsabwehr dem Nihilismus der Moderne zuarbeiten.

Titel notieren